by Greenpeace and friends

Wer glaubt, in einem physikalisch begrenzten Sys­tem für immer wachsen zu können, ist entweder ein Idiot, oder ein Ökonom. 

Kenneth Boulding

Für immer wachsen?



Da wir nicht alle Öko­nomen sind, scheinen wir also Idioten zu sein.

Kenneth Boulding ist zu dieser Erkenntnis schon im Jahr 1966 gekommen. In den letzten 40 Jahren haben wir die Grenzen unseres Sys­tems Erde mehrfach berührt und über­schritten, ohne daraus zu lernen.

Wachsen, immer mehr, weiter, höher....
Die Art, wie unsere Gesellschaften wirtschaften ist auf keinen Fall zukunftsfähig. Das Millenium Ecosystem Assessment, ein viele tausend Seiten langer Bericht von hunderten Wissen­schaf­tern an die UNO zeigt, dass die wirtschaftlichen Aktivitäten nicht einmal nachhaltig im ein­fach­sten, ökonomischen Sinn des Wortes sind.

Ebenso bedenklich wie der ökologische Verfall ist die soziale Auseinander-Entwicklung der Menschen. Die Kluft zwischen Ärmsten und Reichsten wird immer größer, weltweit und in den einzelnen Ländern.

Unser Kollisions-Kurs
Geld oder Leben?
Öko-Kollaps
Zukunftsfähig?

Zukunftsfähig - was ist das?


Zukunftsfähigkeit ist technisch gesehen strenge Nachhaltigkeit. Aber das Wort "nachhaltig" ist abgegriffen, gestohlen und missbraucht von Politik und Wirtschaft. Man kann auch nachhaltig wachsen wollen - und nachhaltig lügen. Das momentane menschliche Treiben auf unserem Planeten ist zukunftsUNfähig!

  • Nicht fähig zur Zukunft,
  • unfähig, Zukunft zu gestalten.

Genau das gilt es rasch zu ändern.

» mehr


<img src="/fileadmin/templates/zf/img/dandelion_staunen.gif"/>