by Greenpeace and friends

Population Boom


Der neue Film von Werner Boote

Kommentar von Wolfgang Pekny 09-2013

Prädikat: Sehr sehenswert.    Achtung: Kann ihr Weltbild veränder!

Population Boom wird ohne Zweifel für heiße Debatten sorgen.Bildgewaltig und schonungslos räumt Werner Bothe mit dem Vorurteil auf, dass es die vielen Milliarden Armer und Ärmster wären, die Ökologie und Fairness auf der Erde auf‘s Spiel setzten.

Tatsächlich ist es heute eine „Minderheit“ von weniger als zwei Milliarden KonsumentInnen - vornehmlich in den OECD Staaten - die die globalen Ressourcen über die Maßen plündern und das Klima aus dem Gleichgewicht bringen.

Obwohl drei Viertel aller Menschen noch kaum begonnen haben, im westlichen Stil zu konsumieren, lebt die Menschheit als Ganzes allerdings längst über die Verhältnisse und vergrößert jährlich das ökologische Defizit.

Berechnungen des Ökologischen Fußabdruckes zeigen, dass schon im August dieses Jahres alle nachwachsenden Ressourcen, die das „Raumschiff Erde“ in diesem Jahr bereitstellen wird können, aufgebraucht waren.(> Overshoot Day)

Würden alle Menschen so ressourcenintensiv leben wollen wie die durchschnittliche AmerikanerIn, bräuchte es vier Planeten von der Qualität der Erde! Da es diese offensichtlich nicht geben wird, ergibt sich für viele die übereilte Frage: Gibt es zu viele Menschen? Tatsächlich legt schon triviale Mathematik nahe, dass halb so vielen Passagieren doppelt soviel pro Kopf zur Verfügung stehen würde. Demnach müsste allerdings in der Steinzeit der wünschenswerteste Zustand für Menschen geherrscht haben, was bezweifelt werden darf. 

Wünschenswert hin oder her - da die Menge der Passagiere im Raumschiff Erde kurzfristig ohnehin nur bescheiden beeinflussbar ist, stellt sich die ethisch korrekte Frage heute längst anders:

Welche Veränderungen in Wirtschaft, Politik und Lifestyles braucht es, um 9 oder 10 Milliarden Menschen ein gutes, erfülltes  Leben innerhalb der natürlichen Grenzen des Raumschiffs Erde zu ermöglichen.

Je rascher ein menschenwürdiges Leben für Alle ermöglicht wird, desto rascher wird auch der Population Boom Geschichte sein.

> zum Film-Trailer



klick zur Film-Site


<img src="/fileadmin/templates/zf/img/dandelion_leben.gif"/>