Der Ökologische Fußabdruck schafft es die Begrenztheit des Planeten, und die bereits vorhandene hausverständliche Sicht der Dinge, auf eine globale Dimension mit „Globalverstand“ zu erweitern.

Interaktiv – Spannend – Augen öffnend – mit Globalverstand – Handeln

Die von der Plattform Footprint entwickelten Methoden erlauben, die zentrale Zukunftsherausforderung auf spielerische Weise anzunehmen: den Lebensstil so zu gestalten, als hätten wir nur einen Planeten. Die interaktive Simulation ermöglicht mit den einfachen Schritten „Fragen – Begreifen – Tun“, die komplexen globalen Zusammenhänge mit den persönlichen Handlungen zu verbinden und den damit verbundenen Flächenbedarf physisch darzustellen.

Ziel ist, ein für alle vorstellbares, „Gutes Leben“ mit diesem fairen Anteil der Welt zu gestalten. Cleverness und „Erfindungen“ sind dabei ebenso gefragt.

Vielen TeilnehmerInnen wird dabei erstmals bewusst, dass ein faires Leben mit EINEM Planeten nicht nur notwendig ist, sondern dass es auch großen Spaß machen kann. Eine friedliche, faire und ökologisch stabile Zukunft wird als gestaltbar erkannt. Aus den von der Workshop-LeiterIn vorbereiteten Fragen wird schnell intrinsisch motiviertes Eigeninteresse zur Gestaltung des Guten Lebens vom fairen Anteil.
Die TeilnehmerInnen werden inspiriert, sofort damit zu beginnen!

Zum Footprint-Workshop

Zum Tagesseminar

Zur MultiplikatorInnen Schulung